Aktuelles

Elternrundbriefe zum Schulbetrieb ab 31.05.2021

2021.17.Elternrundbrief.20.Mai

Elterninformationen zu „Lolli-Tests“

20.21-16-Elternrundbrief.5.Mai

Schaubild

Anleitung Einzeltest – Labor Dr. Wisplinghoff

animiertes Erklärvideo zum „Lolli-Test“: https://www.schulministerium.nrw/animiertes-erklaervideo-zum-lolli-test-0

Erklärvideo zum PCR-Pooltest („Lolli-Test“) mit André Gatzke: https://www.schulministerium.nrw/erklaervideo-zum-lolli-test-mit-andre-gatzke-0

Elternrundbrief zum geänderten Wechselunterricht ab Mai 2021

20.21-15-Elternrundbrief.26.April

2021.04.26.Präsenztagübersicht bis 11.6

Elternrundbrief zu Änderungen im Wechselunterricht

20.21-14-Elternrundbrief.23.April

Elternrundbrief zum Schulbetrieb ab dem 19.04.2021

20.21-14-Elternrundbrief.15.April

Elternrundbrief und Informationen zu Selbsttests

20.21-13-Elternrundbrief.14.April

Offener Elternbrief der Schulministerin zu Selbsttests (in diversen Sprachen):

https://www.schulministerium.nrw/themen/schulsystem/offener-elternbrief-von-schulministerin-yvonne-gebauer-zu-corona-selbsttests

Informationsseite des Herstellers mit Videoanleitung:

https://www.clinitest.siemens-healthineers.com/

20.21-13-Umgang_positiver_Selbsttest

Elternrundbrief zum Schulbetrieb ab dem 12.04.2021

20.21-12-Elternrundbrief.09.April

Elternrundbrief zu Ostern – Ausblick auf Schulbetrieb nach den Osterferien

20.21-11-Elternrundbrief.26.März

Elternrundbrief zu Laientests an Grundschulen

20.21-10-Elternrundbrief.15.März

OGS-Elternrundbrief zum Betrieb ab dem 22.02.21

Elternbrief18.02.2021

Elternrundbrief zum Schulbetrieb ab 22.02.2021

20.21-9-Elternrundbrief.16.Februar

Elternrundbrief zum Schulbetrieb ab 17.02.2021

20.21-8-Elternrundbrief.11.Februar

Elternrundbrief zum Schulbetrieb ab 01.02.2021

20.21-7-Elternrundbrief.28.Januar

Elternrundbrief zum Schulbetrieb ab 11.01.2021

20.21-6-Elternrundbrief.07.Januar

Elternrundbrief zum Schulbetrieb ab 14.12.2020

20.21-5-Elternrundbrief.11.Dezember

Elternrundbrief zu unterrichtsfreien Tagen 21. / 22. Dezember

20.21-4-Elternrundbrief.23.November

Elternrundbrief

20.21-3-Elternrundbrief.13.November

Elternbrief zum Distanzunterricht einzelner Klassen

02.11. Ausfall-Quarantäne

Padlet

Um den Umgang mit dem Padlet für evtl. Zeiten eines Distanzunterrichts zu üben werden die einzelnen Jahrgangsstufe Wochenaufgaben stellen. Ab Montag wird eine Aufgabe für alle Schülerinnen und Schüler auf dem jeweiligen Padlet der Jahrgangsstufe zu finden sein. Diese ist dann bis zum nächsten Montag zu erfüllen. Die Zugangsdaten werden Ihnen über die Klassenleitungen (in Klasse 2 bis 4 erneut ) mitgeteilt.

Elternrundbrief

20.21-2-Elternrundbrief.9.Oktober

Informationen zu Reisen in den Herbstferien und deren Auswirkung

Hier finden Sie den Erlass des Ministeriums für Schule und Bildung zu privaten Reisen von Schülerinnen und Schülern [..] in Covid-19-Risikogebiete und Informationen zu Verpflichtungen bei der Rückkehr nach Deutschland sowie schulrechtlichen [..]Konsequenzen:

2020_09_30 Erlass an BRen – Urlaubsreisen Herbstferien Reisewarnungen

Hier finden Sie weitere wichtige Informationen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales für Einreisende

2020_10_01 mags-informationen-fuer-reisende-aus-risikogebieten

Änderung der CoronoBetrVO

„Ab dem 1. Oktober 2020 gilt danach für die Kinder der Primarstufe innerhalb ihres Klassenverbands im Unterrichtsraum keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung mehr“ (Schulmail des MSB NRW vom 30.09.2020).

Das bedeutet, dass die Kinder in ihrem eigenen Klassenraum, im Unterricht mit den Kindern ihrer eigenen Klasse, keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen müssten, wenn sie den eigenen, festen Sitzplatz verlassen.

Dennoch bittet das Lehrerkollegium auch zum Schutz aller am Schulleben beteiligten darum, dass eine Mund-Nase-Bedeckung von Ihrem Kind auch weiterhin freiwillig getragen wird, wenn es seinen Sitzplatz innerhalb des Klassenraumes verlässt.

Jugend trainiert für Olympia

Am 30.09.2020 nimmt die GGS Witterschlick am Aktionstag der Deutschen Schulsportstiftung „“Jugend trainiert für Olympia & Paralympics teil. Die einzelnen Klassen werden über den Tag verteilt Sporteinheiten auf dem Schulhof durchführen. Pressemitteilung der Deutschen Schulsportstiftung: 200924_PM_zum_Aktionstag_Jugend-trainiert-gemeinsam-bewegen

Schulstart – Elternrundbrief Schulneulinge / Neuerung und OGS Information

20.21-1a-Elternrundbrief.10.August-Klassen 1

20.21-1-Elternrundbrief.7.August-Klassen 1

OGS-Information:

20.21-1-OGS.Elternbrief.Stufe1

Schulstart – Elternrundbrief Klassen 2 und 4 und OGS Information

20.21-1-Elternrundbrief.7.August

OGS-Information:

20.21-1-OGS.Elternbrief.Stufe1 20.21-1-OGS.Elternbrief.Stufe2-4

Ferien

Am 28.06.2020 haben wir für die Kinder unserer 4. Klassen Entlassfeieren unter besonderen Bedingungen gefeiert. Alle anderen Kinder wurden in die Ferien verabschiedet.

Ganz herzlich möchten wir uns für die vielen dankenden Worte, Briefe und Mails bedanken, die uns in unserer Arbeit mit Ihren Kindern bestätigen. Wir freuen uns auf die Ferien, doch ebenso auf einen neuen Start am 12. August 2020 – hoffentlich unter noch weiter gelockerten Bedingungen.

Erholsame Ferien, kommen Sie gut an Ihren Zielen an oder genießen Sie die Ferien zu Hause. Auf ein gesundes Wiedersehen!

Elternrundbrief zum Schuljahresende

2020.11.ElternRundbrief.12.Juni

Elternrundbrief zum „verantwortungsvollen Normalbetrieb“ ab 15.06.2020

2020.10.-Elternrundbrief.09.Juni

OGS-Elterninformation zum „verantwortungsvollen Normalbetrieb“ ab 15.06.2020

2020.06.08.OGS.Elterninformation.Start.15.06

Elternrundbrief 05.06.2020

2020.09.Elternrundbrief.05.06

OGS-Ferienbetreuung

Die OGS-Ferienbetreuung wird in diesem Jahr als eingeschränktes Angebot stattfinden können!

Elternbrief und Anmeldung für OGS-Kinder: Elternbrief Sommerferien_2020_OGS Alfter

Elterninformationen für die Schulneulinge 2020/2021

Da auch der für den heutigen Abend (04.06.2020) geplante Elterninformationsabend abgesagt werden musste, haben wir die Informationsmappen, die an diesem Abend ausgeteilt werden ergänzt.

Die Informationsmappen werden ab dem 05.06.2020 auf dem Weg zu Ihnen sein.

Elternrundbrief 04.06.2020

2020.08.-Elternrundbrief.04.Juni.Dienstemails

Öffnung des Unterrichts für alle Kinder der Grundschule

2020.07.-Elternrundbrief.07.Mai

Anlage Elternbrief Schultage

Informationen für Kinder mit Covid-19 relevanten Vorerkrankungen (Informationen gelten für alle Kinder): 2020.04Elternrundbrief.24.April.Klassen4

Formulare für die Notbetreuung bei Alleinerziehenden oder Eltern in systemrelevanten Berufen: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/Notbetreuung_Formular-ab-17-KW.pdf

Elternrundbrief zum Start des Präsenzunterrichts ab 07.05.2020

2020.06-Elternrundbrief.04.Mai

Schulneulinge 2020/21

Der seinerzeit auf den 06.05.2020 verschobene Info-/Frageabend für Eltern der Schulneulinge 2020/21 muss auf Grund der aktuellen Situation ganz entfallen. Wie der Elternabend am 04. Juni 2020 durchgeführt wird oder ob Sie ausschließlich durch eine Informationsmappe unterrichtet werden, wird sich hoffentlich zeitnah klären, so dass wir Sie dann umgehend informieren können.

Schulöffnung ab 07.05.2020

Am frühen Nachmittag hat uns die offizielle Mail der Bezirksregierung erreicht.

Hier die für Sie wichtigen Informationen:

–         am 7. und 8. Mai beginnt die Schulöffnung mit Unterricht für die Kinder der 4. Klassen

–         ab dem 11. Mai soll es an jedem Werktag der Woche Präsenzunterricht für einen Jahrgang geben, d.h. jedes Kind soll an einem Tag in der Woche Unterricht haben

–         dies soll bis zu den Sommerferien nach einem festen Plan durchgeführt werden, den Sie als Eltern erhalten

–         nach dem Unterricht an ihrem Wochentag könnten diese Kinder auch in die OGS gehen

–         die Notbetreuung wird fortgesetzt.

Dies sind die wesentlichen Inhalte der derzeitigen Beschlüsse der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder mit der Bundeskanzlerin sowie der entsprechende Beschluss der Kultusministerkonferenz. Weiterhin wird von der Bezirksregierung darauf hingewiesen, dass diese Beschlüsse erwartungsgemäß über den 06. Mai 2020 hinaus Gültigkeit haben.

Zur detaillierten Umsetzung dieser Vorgaben an der GGS  Witterschlick werden Sie im Laufe des Montags informiert. Der unten stehende Rundbrief hat in seinem Inhalt weiter Gültigkeit. Lediglich wird der Umfang der Materialpakete, die Sie am Montag erhalten, angepasst.

Eine Ergänzung in einer weiteren Schulmail am späten Abend bestätigt, dass es sich bei den o.a. Punkten zur Öffnung für die Klassen 1 bis 3 um Planungen handelt und präzisiert:

„Sämtliche in der heutigen SchulMail Nr. 17 beschriebenen weiteren Schritte der Schulöffnung für die Klassen 1 bis 3, die frühestens ab dem 11. Mai 2020 realisiert würden, stehen unter dem Vorbehalt der noch ausstehenden Beratungen zwischen den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am 6. Mai 2020. Bund und Länder müssen im Rahmen der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz Mitte nächster Woche zuerst die Grundlagen für weitere Schritte schaffen, um ein bundesweit abgestimmtes Vorgehen sicherzustellen. Die heutige Schulmail beschreibt einen für Nordrhein-Westfalen denkbaren Plan, sofern ein solcher Öffnungsbeschluss von Bund und Ländern am 6. Mai 2020 getroffen wird.“ [Schulmail des MSB NRW vom 30.04.2020 – 22:18 Uhr]

Elternrundbrief

2020.05.Elternrundbrief.30.April

Änderungen in der Notbetreuung

Nach der Erweiterung der Liste systemrelevanter Berufsgruppen (https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-04-17_anlage_2_zur_coronabetrvo_ab_23.04.2020.pdf) haben ab dem 27.April 2020 auch alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann.

Daher ist für alle die, die ab dem 27. April 2020 eine Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, ein neues Antragsformular zu nutzen: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/Notbetreuung_Formular-ab-17-KW.pdf

Bitte gehen Sie weiterhin gemeinsam in Absprache mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll mit der Inanspruchnahme der Notbetreuung um. Melden Sie Ihr Kind nur zur Notbetreuung an, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

OGS-Beiträge

Der Einzug der OGS-Beiträge für den Monat Mai wird seitens der Gemeinde Alfter ausgesetzt.

Elternbrief – Jahrgsngsstufe 4 – Schüler und Schülerinnen mit Vorerkrankungen

2020.04Elternrundbrief.24.April.Klassen4

Elternbrief der Ministerin für Schule und Bildung NRW zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Elternbrief_Wiederaufnahme/index.html

Änderungen in der Notbetreuung

In der Regelung für die Notbetreuung gibt es ab dem 23.04.2020 einige Veränderungen. Die beiden wesentlichen Änderungen sind:

– die Liste der systemrelevanten Berufe wurde erweitert

– die Notbetreuung findet nicht mehr an Wochenenden und an gesetzlichen Feiertagen statt.

Ausführungen für Sie als Eltern finden Sie auf der Seite des Schulministeriums NRW

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/Coronavirus_Notbetreuung_Eltern/index.html

Wenn Sie für Ihr Kind auf die Notbetreuung angewiesen sind, nehmen Sie bitte frühzeitig zu uns Kontakt auf: ggs-witterschlick[at]t-online.de

Informationen zu Versorgung der Schülerinnen und Schüler mit Lernmaterialien ab 20.04.2020

2020.03.Elternrundbrief.18.April

Schrittweise Öffnung der Schulen

Durch den Beschluss der Regierung vom gestrigen Tag werden die Grundschulen nicht nach den Osterferien öffnen. Vorgesehen ist, den Schulbetrieb an den Grundschulen am 4. Mai 2020 vorerst ausschließlich für den Jahrgang 4 wiederaufzunehmen.

Wie dies konkret umgesetzt wird, werden wir in der kommenden Woche auf Grundlage der noch ausstehenden Anweisungen der Bezirksregierung planen und Sie baldmöglichst informieren.

Auch noch ausstehend ist die Information über Berufsgruppen von Eltern und Erziehungsberechtigten, für deren Kinder die Notfallbetreuung zusätzlich geöffnet werden soll. Notwendige Formulare finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Alfter, www.alfter.de.

Ab Montag werden Ihre Kinder wieder mit Lernmaterial und Arbeitsplänen von uns versorgt werden.

Elternbrief der Ministerin für Schule und Bildung NRW – Yvonne Gebauer

200327_Elternbrief der Ministerin

Angebot des WDR

Der WDR hat gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Bildung die Bedürfnisse von Schulen, Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern in der unterrichtsfreien Zeit weiter konkretisiert. Ab Montag, 23. März 2020, wird im WDR Fernsehen täglich in der Zeit zwischen 9 Uhr und 12 Uhr ein Programm für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter ausgestrahlt. Das Angebot kombiniert Inhalte aus bekannten Kinderprogrammen wie der Sendung mit der Maus, Wissen macht Ah! und Planet Schule mit interaktiven Elementen, also beispielsweise Rätselmöglichkeiten und aktive Bewegungspausen. Durch das Programm führen André Gatzke und die Grundschullehrerin Pamela Fobbe.

Erweiterung des Angebotes zur Notbetreuung

Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen ist das ärztliche Personal, sind Pflegekräfte und Rettungsdienste besonders belastet. Aus diesem Grund gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

Zudem ist es ab sofort unerheblich, ob Ihr Kind im normalen Schulbetrieb einen Platz im Ganztag hätte oder nicht: für die Kinder von Krankenpflegern, Ärztinnen und all jenen, die zurzeit so dringend gebraucht werden, ist damit in jedem Fall eine Betreuung bis in den Nachmittag gewährleistet.

Zudem steht ab dem 23. März 2020 die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

[Quelle: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html]

Wir appellieren gleichwohl an alle Eltern:
Aus Infektionsschutzgründen sollte die Inanspruchnahme dieser Neuregelung auf das unbedingt erforderliche Maß beschränkt bleiben. Bitte bringen Sie Ihre Kinder nur dann [..], wenn Sie die Betreuung wirklich nicht selbst wahrnehmen oder anderweitig verantwortungsvoll – nach den Empfehlungen des RKI – organisieren können.

Tragen Sie zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus bei, indem Sie die Kinderzahl in den Betreuungsgruppen nicht größer machen als unbedingt erforderlich. Beachten Sie auch das mit jedem zusätzlichen Kontakt außerhalb der Familie steigende Infektionsrisiko für Ihr Kind und Ihre Familie.
Bitte denken Sie auch an die Gesundheit und das Wohl der Betreuerinnen und Betreuer [..].

[Quelle: Elternbrief Nr. 3 des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen vom 22.03.2020]

Eternrundbrief zur Notbetreuung

2020.02.Elternrundbrief.16.März

Ruhen des Unterrichts

  1. Der Unterricht wird ab Montag, dem 16.03.2020, bis zum Beginn der Osterferien ruhen.
  2. Montag (16.03.) und Dienstag (17.03.) stehen Ihnen als Eltern als Übergangsregelung zur Verfügung um sich auf die neue Situation einzustellen. Sie als Erziehungsberechtigte entscheiden, ob Sie ihr Kind zur Schule schicken.
  3. Dem Ministerium ist ein Notbetreuungsangebot für Kinder von Eltern in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – wichtig. Wie dieses an unserer Schule aussehen wird, bestimmt unter anderem eine Mail des Ministeriums, die uns zeitnah zugesagt ist.
  4. Die OGS ist ebenfalls Montag und Dienstag zu den gewohnten Zeiten geöffnet. An diesen Tagen wird auch das weitere Vorgehen – in Anlehnung an das Vorgehen im Schulvormittag – bekannt gegeben.

Coronavirus SARS-CoV-2

Aktuelle allgemeine Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Seite des Robert-Koch-Instituts:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

bzw. des Rhein-Sieg-Kreises und der Geiemnde Alfter:

https://www.rhein-sieg-kreis.de/verwaltung-politik/aktuelle-themen/corona-virus.php

http://www.alfter.de

Bei extremen Wetterverhältnissen entscheiden Eltern selbst, ob der Weg zur Schule zumutbar ist (Rd.Erl. 12-52 Nr. 1, Abschnitt 2, Abs. 2.1).

Die GGS Witterschlick sowie die OGS sind am Montag, 10.02.2020, wie gewohnt geöffnet. Wenn Sie als Eltern entscheiden, dass der Weg zur Schule für Ihr Kind auf Grund der Witterungsverhältnisse zu gefährlich ist, informieren Sie uns bitte per Mail oder Telefonat, dass Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen wird.

St. Martin

2019.Info.Ablauf.Zug

Schuljahresbeginn

Am 28.08.2019 hat die Schule wieder begonnen. Am Donnerstag, dem 29.08.2019, wurden 61 Kinder in weiteren 3 Klassen eingeschult, so dass nun Kinder in 12 Klassen an der GGS Witterschlick lernen.

Wir wünschen allen ein schönes und erfolgreiches Schuljahr 2019/2020!

Schuljahresende

Allen Schülerinnen und Schülern und deren Familien wünschen wir wunderschöne und erholsame Ferien, mit Zeit für alles was einem Spaß macht!

Auf Wiedersehen am 28.08.2019!

Beethovenkinderfest

Das Video zu unserem Auftritt beim Beethoven Kinderfest ist seit gestern im Netz. Zu finden unter:

https://de-de.facebook.com/beethovenkinderfest/?ref=page_internal

Elternbrief Schuljahresende

2019.03.ElternRundbrief. 09. Juli

Elternbrief Hitzeregelung

2019.0X.ElternRundbrief.Hitzeregelung

Elternbrief zum Erweiterungsbau

2019.02.ElternRundbrief.12.Juni

Elternbrief zu Ostern

2019.01.ElternRundbrief.08.April

Karneval

Vom 01.03. bis 05.03. haben wir durch unsere beweglichen Ferientage kleine Karnevalsferien. Die OGS ist am Freitag und am Dienstag geöffnet.

Allen Jecken wünschen wir frohe Karnevalstage!

Elternbrief zu Weihnachten

2018.08.ElternRundbrief.14.Dezember

Gewinnlose der Martinsverlosung

Hier können Sie die Losnummern der Gewinnlose der Martinsverlosung vom 09. November 2018 einsehen.

Der Gewinn einer Ente oder einer Gans kann bei Vorlage des Loses bei Edeka Schwindt bis zum 01.12.2018 eingelöst werden.

2018.Lose-Gewinne.Liste

Elternabende des Schulpsychologischen Dienstes

Der Schulpsychologische Dienst des Rhein-Sieg-Kreises lädt interessierte Eltern zu Elternabenden ein:
Am  15.11.2018 ist das Thema „Mut zur Selbstständigkeit“ am 22.11.2018 befasst man sich mit Schulmüdigkeit von Grundschulkindern.

Elternabend_Mut_zur_Selbstständigkeit-1

Elternabend_Schulmüdigkeit-1

Elternbrief zu Hol- und Bringzonen

2018.07.ElternRundbrief.2.November

Elternrundbrief vor den Herbstferien

2018.06.ElternRundbrief.10.Oktober

Elternrundbrief zum Schuljahresanfang

2018.05.ElternRundbrief.03.September

Willkommen im Schuljahr 2018/2019

Am letzten Donnerstag konnten wir Schulneulinge in drei Klassen begrüßen. Damit unterrichten wir in diesem Schuljahr knapp 240 Kinder. Über 130 Kinder besuchen davon den Nachmittagsbereich der Schule, die OGS. Damit wächst unsere Schule beständig, so dass die Gemeinde Alfter im Rat beschloss, die GGS Witterschlick auszubauen. Der Anbau wird eine Herausforderung des Schuljahres sein, auf die wir uns allerdings freuen. Eine weiteres Highlight wird unser Schulfest im Mai 2019. Regelmäßig werden die Eltern über Rundbriefe informiert.

Elternrundbrief zum Schuljahresende

2018.04.ElternRundbrief. 04. Juli

„Sprachstark“ Gewinnerin belegt auf Bezirksregierungsebene Platz 3!

Ayşenur Kahraman (3b), die Gewinnerin des zweisprachigen Vorlesewettbewerbs des Rhein-Sieg-Kreises in der Kategorie „Türkisch/Deutsch – Jahrgänge 3/4“ konnte auch in Köln brillieren und überzeugen. Von den zur Bezirksregierung Köln geschickten Kreis- und Stadtsiegern belegte Ayşenur dort den dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Timebusters – Zurück in die 80er

Das Schultheater-Festival spotlights 2018 der Jungen Theatergemeinde BONN zeigt an verschiedenen Spielorten zehn von der Jury ausgewählte „besonders bemerkenswerte Produktionen, die Schülerinnen und Schüler aus Bonnund dem Rhein-Sieg-Kreis erarbeitet haben.“ die Timebusters der GGS Witterschlick gehören dazu!

Am 8. Juli 2018 treten die Kinder um 18.00 Uhr in den Kammerspielen Bonn-Bad Godesberg auf. Karten sind noch über die Theaterkasse des Theater Bonn und die üblichen VVK zu beziehen.

An diesem Tag benötigen wir besonders die Unterstützung des Publikums für unsere 241 Schauspieler, denn „alle bei spotlights präsentierten Vorstellungen sind nominiert für den Schultheater-Preis Bonner Kobold [..]. Zum ersten Mal gibt es außerdem den KupferKobold zu gewinnen, ebenfalls ein Wanderpreis [..] speziell für die jüngeren Teilnehmer.“

[Zitate aus dem Flyer der Jungen Theatergemeinde Bonn zu spotlights 2018]

Elterninformation Sportfest

EinladungSportfestEltern

Timebusters – Zurück in die 80er

Mit großem Stolz können wir auf die Leistung jedes einzelnen Kindes bei den Aufführungen unseres Schulmusicals am 8. und 9. Mai 2018 in der Aula der Margot-Barnard-Realschule in Bonn-Medinghoven zurückblicken. Zwei Stunden lang verzauberten uns die Kinder und entführten uns in die Musikwelt der 80er Jahre.

Die Rahmengeschichte wurde in bekannt fantastischer Weise von unserer Kollegin Stefanie Kunze erfunden.

Unentdeckt umkreist eine Raumstation der Timebuster, Zeitwächter des Universums,  die Erdatmosphäre. Ihr Auftrag: Der Menschheit größte Errungenschaft, die Musik,  vor der Zerstörung der musikhassenden Adversarier zu bewahren. Als die drei Timebuster entdecken, dass das Lied 99 Luftballons von Nena kurz vor der Vernichtung durch die Adversarier steht, schicken sie den Zeitreisen begeisterten Alex und seine Freundin Moni zurück in die 80er. Wird es den beiden Freunden rechtzeitig gelingen, das Vorhaben der Adversarier zu durchkreuzen?

Durch die Mitwirkung aller Kolleginnen und Kollegen sowie durch die Unterstützung von Eltern in den Vorbereitungen, dem Bühnenbild, den Proben und bei der Beaufsichtigung der Kinder in Wartezeiten während der Aufführungen, der Technik, der Kartenbörse und vielem mehr konnte die gesamte Schulgemeinschaft zwei wunderschöne Abende genießen. Einen herzlichen Dank für dieses wirklich nicht selbstverständliche Engagement!

Der „Adversarius“ konnte zu Ende der Aufführungen Spenden in Höhe von 1982 € (und 63ct) entgegennehmen. Welch fantastischer Zufall, dass die Kinder genau in das Jahr 1982 zurück reisen mussten um die Musik zu retten.

„Sprachstark“ Gewinnerin

Ayşenur Kahraman (3b) ist Gewinnerin des zweisprachigen Vorlesewettbewerbs des Rhein-Sieg-Kreises in der Kategorie „Türkisch/Deutsch – Jahrgänge 3/4“.

Herzlichen Glückwunsch! Wir alle sind sehr stolz auf dich!

Im Juni wird Ayşenur unsere Schule und den Rhein-Sieg-Kreis dann in Köln in einer weiteren Runde vertreten. Wir drücken ganz fest die Daumen!